Donnerstag, 19. April 2012

Kräuterstecker selbstgemacht

Jetzt haben wir ein Gärtchen. Klar, dass darin auch Kräuter wachsen sollen! Und um sie schick zu markieren, habe ich Kräuterstecker selber gemacht.

Ich habe ein paar alte Löffel vom Flohmarkt genommen, ausgedruckte Kräuterbilder, einen Klebestift, Klarlack und ein bißchen Zeit. Die Bilder habe ich passend ausgeschnitten und mit dem Klebestift auf den Löffel geklebt. Ein paar Einschnitte an den Seiten passen das Bild an die Wölbung des Löffels an. Trocknen lassen und mit Klarlack lackieren. Zur Sicherheit zwei Mal.

Fertig sind meine günstigen und individuellen Kräuterstecker!







Kommentare:

  1. Wow, tolle Idee! Sieht super aus!
    Und deutlich schöner als vieles, was man da so für teuer Geld kaufen kann.

    AntwortenLöschen
  2. PS: Woher kamen denn die aufgeklebten Bilder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal oben in den Text, da habe ich sie noch verlinkt.

      Löschen
  3. So edle Kräutersticker hab` ich ja noch nie gesehen!!
    Klasse!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. hey das ist ja mal ne coole idee!!!!!!!!!!!!!!!!
    sowas kann man auch mal als "mitbringsel" mitnehmen... suuuuperklasse!!!!

    liebe grüße nach hamburg

    gerty

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, lustig, die sehen ein bisschen aus wie Ostereier, wie die sich so rund da zwischen den Kräutern verstecken ;-)

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Toll, sehr edel. Jetzt gibts bestimmt auf keinem flohmarkt mehr alte Löffel.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem keine versilberten Löffel - also Luxuskräuersticker !!

      Löschen
  7. wow, eine tolle Idee!
    Ich ärger mich immer, dass mein Balkon keine Sonne bekommt, da gedeiht nichts :/

    AntwortenLöschen
  8. Juhu, Du bist dabei! Ich schenke Dir ein Fallada-Buch:-) Alles weitere steht in meinem aktuellen Post. Liebe Grüße. Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Oh, suuupertoll und welch individuelle Idee!
    ich dank dir fürs Teilen und wünsch euch ein wunderbuntfrühlingszwitscherlautessonnendurchstrahltes Wochenende.
    Herzliebe Grüße
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee und schaut schick aus.

    Gela

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Idee
    LG Heidrun

    AntwortenLöschen
  12. schöne Idee...nur bei mir im Garten würde das keinem auffallen, weil wir einen großen Nutzgarten haben....aber weist was mein alleraller wichtigstes Krätlein , ähm eher Busch ist...das Maggi Kraut (man nennte glaub auch Liebstöckl)...ohne geht keine Suppe...ganz fein geschnitten ins Salatdressing....ich hab davon immer nen ganzen Busch im Garten ( aber nicht als Fensterbank Kraut kaufen, die taugen nix...)

    AntwortenLöschen
  13. Klarlack. Gute Idee. Die sehen echt toll aus. Das möchte ich nachmachen... nur wo finde ich einen Flohmarkt mit solchen schicken alten (Oma-)Löffeln. Gut, ich könnte meine Oma beklauen. :P

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine tolle Idee, ich bin ganz begeistert, nur wo bekomme ich so schöne Löffel?

    Grüße von der Boddenliebe

    AntwortenLöschen
  15. Klasse Idee, habe schon ewig im Netz gesucht, die waren mir aber alle immer zu teuer, dann werd ich mal zur Tat schreiten, Löffel hab ich noch von meiner Oma:-))

    Viele Grüße Francis

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...