Donnerstag, 11. April 2013

Nebenan 6

Ich habe wieder so viele interessante Sachen gelesen, dass ich Euch das schnell mal aufschreibe, bevor ich alles wieder vergesse.

Schon seit über 6 Jahren bekommen wir jede Woche unsere Gemüsekiste an die Tür geliefert. Ihr kennt ja meine regelmäßigen Einträge dazu. Immer wieder schreibe ich ein paar Sätze dazu, wie wir das so alles handhaben. Isabel Bogdan kann viel besser schreiben, als ich. Sie hat jetzt eine Serie angefangen, in der sie darüber schreibt, wie man seinen Konsum mehr in Richtung Nachhaltigkeit lenken kann. Das deckt sich ungefähr auch mit unserer Auffassung, deshalb empfehle ich Euch, mal drüben zu lesen. Isabel schreibt eine Einleitung, über Gemüse, Fleisch und garantiert werden noch Klamotten, Schokolade und die Bank folgen. Ach, und Strom! Wetten?

Hier ist übrigens mein allererster Blogeintrag über unsere Gemüsekiste. Damals war das Mutzelchen noch klein und hat gerade so an den Tisch herangereicht. In diesem Jahr wird sie eingeschult. Seufz.

Einen sehr schönen Artikel über Geschwister gibt es bei Buntraum zu lesen. Da gab es auch für mich noch ein paar neue Denkanstöße.

"Motherhood around the Globe " ist eine (englischsprachige) Online-Ausstellung über das Muttersein einmal rund um die Erde. Das ist eine ganz außergewöhnliche Seite, die ganz viele wunderschöne Bilder und Berichte von Müttern und ihren Kindern zeigt. Sehr zu empfehlen!

Jede Mutter kennt die das wohl: die Nerven sind dünn und gerade dann läuft irgendetwas schief und die Situation schaukelt sich hoch und plötzlich sieht man sich schimpfend und polternd vor den Kindern wieder. Berlinmittemom hat ihre Tricks aufgeschrieben, um dem zu entkommen. "Weniger Regeln, mehr kuscheln!" heißt die Devise. Sehr gut!

Ein oder ein paar mehr  Tränchen habe ich verdrückt beim Lesen des wunderbaren Artikels beim geschätzten Maximilian Buddenbohm. "Wie man richtig auf den Hamburger Dom geht". Der Hamburger Dom ist ein Rummel, der mehrmals im Jahr stattfindet. Ich mag Rummel nicht (mehr) besonders. Wann wurde das wohl so entzaubert?

Über Eure Herzchen freue ich mich immer ganz besonders. Dankeschön!

Und zum Schluss wieder ein paar Schnappschüsse der letzten Woche:

1. Ha! 2. mein Frühlingsschal 3. Wäscheberg an schlafendem Baby 4. ein Geschenk! 5. noch ein Geschenk! 6. erster Einsatz der Regenplane in diesem Jahr 7. am Bündchen vorbei - ständig 8. Salatabendbrot

Kommentare:

  1. Ich finde Gemüsekisten einfach klasse und bin froh, dass ich endlich mitreden kann...in Dubai hat eine sehr engagierte Dame es geschafft und tatsächlich einen echte Organic-Farm aufgebaut und aus der kriege ich jetzt auch meine Gemüsekiste...juchuuu!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine tollen Lesetipps! Und für die schönen, irgendwie beruhigenden Familienbilder, die du immer zeigst! Bei der "Frische Brise"-Überschrift in der MollieMakes musste ich übrigens auch sofort an dich denken, als ich sie entdeckt habe. Liebe Grüße & einen schönen Tag heute! Regina

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön für die interessanten Links!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für die Links; ich befinde mich gerade in diesem "Konsum-Überdenk/Umstellungs-Prozess" und kann Anregungen seeehr gut gebrauchen!!! Wo hört "bewusster Konsum" auf und wo fängt "ich mache mir das Leben schwer" an. So bin ich heute unverrichteter Dinge aus einem Shopping-Center gekommen, weil mich die T-Shirts für 4,95€ made in bangladesh abgeschreckt haben. Dabei benötige ich dringend ein paar neue.

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...