Donnerstag, 11. Juli 2013

Sommer- Manifest 4

Manifest, das: öffentliche Erklärung von Zielen und Absichten, Programm

Wir wollen leckeren fluffigen Kuchen essen, aber nur ganz kurz in der Küche stehen.

Da hilft mein Rezept für einen sogenannten Becherkuchen. Die Zutaten werden einfach mit den leeren Bechern der Sahne abgemessen. Ist kinderleicht und geht superschnell.

2 Becher Schlagsahne à 200ml
1 Becher Zucker
3 Becher Mehl
4 Eier
1 Tüte Vanillezucker
1 Tüte Backpulver
Obst nach Belieben und Angebot (mit Pflaumen sieht es so aus)
Puderzucker

*  Schlagsahne mit Zucker und Vanillezucker nahezu fest schlagen
*  Eier zum Ende hin einzeln dazugeben
*  Mehl mit Backpulver unterrühren
*  Teig auf ein Blech geben und mit Obst belegen
*  20 bis 30 Min bei 180°C (Umluft 170°C) backen
*  nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben


Kommentare:

  1. Das hört sich nach einem super-schnellen leckeren Rezept an!
    Kommen dann 4 Eier rein?
    Das probier ich dann gleich mal aus!
    Danke von einer stillen Leserin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Danke!
      Habe es nachgetragen.
      Zehn Mal gucke ich drüber und merke es nicht ;-)

      Löschen
  2. Tolles Rezept! Ich liebe Kuchen auf Sahne-Basis! Deines werde ich sicher ganz bald ausprobieren!

    Einen schönen Sommertag und alles Liebe von
    Kristin aka Frau Süd

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für das schnelle Rezept. Denn werde ich nachher mit Tochterkind (6 J) backen .
    Da können wir doch bestimmt auch Erdbeeren nehmen ?

    Herzliche Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, ich habe Erdbeeren noch nie mitgebacken...

      Löschen
  4. Jammy...ja, nach sowas habe ich gesucht! Die Zutaten hat man immer im Haus... meine Männer sind Leckermäulchen, ich werde sie morgen damit überraschen :-) Ich habe ein ähnliches (auch wirklich sehr leckeres Tassen-Kuchen-Rezept): http://www.farfalla-design.blogspot.de/2011/02/in-den-topf-geschaut-cup-cake.html

    Viele Grüße aus Berlin :-)

    AntwortenLöschen
  5. DANKE für das tolle rezept, das werde ich gleich ausprobieren!
    liebe sommergrüße - elvi

    AntwortenLöschen
  6. ...das sieht so lecker aus und hört sich so schnell an, das wird am WE ausprobiert! Danke :-)

    AntwortenLöschen
  7. Schmeckt immer super, wenn man den Kuchenteig mit Sahne macht. Mache ich auch oft und gerne.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! Ich habe mir das Rp. gleich mal ausgedruckt und werde es morgen früh nachbacken, denn wir sind am Sa eingeladen! Eine tolle Idee! lg michaela

    AntwortenLöschen
  9. Da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen... die Obstmischung finde ich prima, wir haben hier ein ganz ähnliches Rezept, allerdings statt der Sahne Buttermilch, auch sehr lecker... wir belegen ihn meist mit selbst gepflückten Heidelbeeren, die wir einfrieren... einfach die gefrorenen Beeren darauf verteilen...
    Deine Kuchen werde ich auf alle Fälle auch mal ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  10. Becherkuchen sind immer gut. Lecker! :-)

    AntwortenLöschen
  11. Den Kuchen hab ich vorgestern nachgebacken und... obwohl wir nur zu zweit (naja, gut, 2 1/2) sind, ist er schon fast ganz weg. Lecker!

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh, der kommt mir wie gerufen...wir haben ein paar Johannisbeeren ernten können. Danke für das Rezept :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Habe diesen Kuchen schon mit sämtlichem Obst nach gebacken und kann nur sagen, das Rezept ist klasse und wir lieben ihn, weil er so lecker ist!
    Danke für das klasse Rezept!
    lG,
    Kim

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...