Freitag, 29. November 2013

Weihnachtliche Spitztüten selbst nähen

Ich habe Euch eine Anleitung versprochen. Hier ist sie: meine Anleitung zum Nähen von weihnachtlichen Spitztüten. In Skandinavien hängen diese kleinen Tüten aus Stoff im Weihnachtsbaum und sind mit Süßigkeiten gefüllt. Vor ein paar Jahren habe ich Selbstgenähte auf einem Weihnachtsbasar verkauft. Für die Anleitung habe ich, wegen der besseren Sichtbarkeit, knallige Stoffe verwendet. Sehr hübsch sind die Spitztüten auch aus Leinen mit farbigem Innenfutter wie hier. Ich nähe die Spitztüten so:

Du brauchst: 2 Stück Stoff ca. 20x 20cm groß und ein Stoffband, 20cm lang (Bild 1)

Lade meine Schablone (PDF) herunter (Ups! Verzeihung! Link funktioniert nicht, ein neuer ist in Arbeit.), drucke sie auf ein DIN A4- Blatt und schneide sie aus. Die Form überträgst Du auf den Stoff und schneidest ihn zurecht (Bild 2).

Rechts auf rechts zu Tüten nähen. Rechts auf rechts ineinanderstecken. Dabei das Band komplett zwischen beiden Lagen platzieren und ein Ende feststecken. Den Rand rundherum zusammennähen, dabei das Band miteinnähen (Bild 4) und eine Wendeöffnung offen lassen (Bild 5). Achtung: Die Wendeöffnung muss unbedingt gegenüber vom festgenähten Band liegen, das ist später wichtig!

Alles durch die Wendeöffnung wenden (Bild 6). Die Spitztüte formen und das Band in die Wendeöffnung stecken (Bild 7). Den Rand knappkantig umnähen (Bild 8). Dabei wird das Band festgenäht. Wer möchte, kann bei diesem Schritt am Rand eine Spitzenborte mitannähen. Fertig!

Ich wünsche gutes Gelingen!

1. Material

2. 2 Stoffstücke zurechtschneiden
3. so geht's los
4. beide Lagen mitsamt Band zusammennähen, Wendeöffnung nicht vergessen!
5. Wendeöffnung
6. gewendet
7. Band in Wendeöffnung feststecken
8. Rand rundherum knappkantig umnähen
Fertig!

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    danke für die schöne Anleitung. Wenn man den Stoff mit Vliesline verstärkt, bleiben die Spitztüten besser in Form.

    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle und ausführliche Beschreibung. Vielleicht schaffe sogar ich das als absolute Näh-Niete............... ich werde einen Versuch wagen. Dir und Deiner Familie einen wunderschönen 1. Advent.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag diese Spitztüten. Danke für die Anleitung.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön eine so konkrete Anleitung zu bekommen. Ich hab die Tage schon danach gegoggelt, da ich die Tütchen bei einem Online Shop sah und mir dachte, dass ich die doch bestimmt auch alleine nähen kann. :-)
    Was freu ich mich grad über dein heutiges Post! Danke für's Tag versüßen und die Anleitung!!!!

    Hübsch sieht deines aus. Rot würde ich auch nehmen, fällt bei einem grünen Baum einfach besser auf ! :-)

    LG Maike

    AntwortenLöschen
  5. Ohh....wie schön. Abendbeschäftigung gesichert. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja ein Schatz!
    Vielen Dank für die gute Anleitung und die Schablone.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  7. Schade, dass ich weder naehen kann noch eine Naehmaschine besitze :)
    Ich habe schon mal Tueten aus Pappe gemacht. Not macht erfinderisch!
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank ♥

    Herzliche Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Die sind ja niedlich. Da fällt mir ein, dass ich ja im Sommer so ähnliche Tüten gefilzt habe - für die Adventszeit! Hätte ich doch jetzt glatt vergessen!!
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch! Ich habe auch noch so viele Weihnachtsstoffreste... Aber wo finde ich noch die Zeit dazu, die Spitztüten zu nähen? :(
    LG,
    Ssuann

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...