Mittwoch, 26. Februar 2014

Schule spielen

Werbung 

Seit das Mutzelchen zur Schule geht, schielt der kleine Bruder neidisch auf ihre ganze Schulausrüstung. Er findet die Schultasche, die Federmappe, die Stifte, die ganzen Hefte und den Sportbeutel total spannend. Er hört sehr interessiert zu, wenn das Mutzelchen erzählt, was sie alles in der Schule gelernt hat.

Seit ein paar Tagen spielen die beiden verstärkt Schule, denn der kleine Bruder hat etwas Entscheidendes bekommen: seine Schultasche, die er dann im nächsten Jahr ganz stolz tragen darf. Die Firma Ergobag hat sie uns zum Testen zur Verfügung gestellt. Mit den verstellbaren Trägern, Brust- und Hüftgurten passt sich der Schulrucksack jeder Größe an. Im Set ist alles enthalten, was ein Kind für die Schule braucht. Das Sportzeug kommt in einen praktischen kleinen Rucksack, den man auch an den großen Rucksack dranklicken kann. Durch auswechselbare Klettbilder kann das Aussehen der ansonsten recht schlichten Tasche dem Geschmack angepasst werden. Der kleine Bruder freut sich nun noch mehr auf die Schule. Bis es soweit ist, wird weiter Schule gespielt. Und nach dem Spielen wird die Tasche vorsichtshalber vor dem Babybruder in einiger Höhe in Sicherheit gebracht.

Mir gefällt der Schulrucksack auch. Ganz besonders gefällt mir aber, dass diese Taschen aus Textilien hergestellt werden, die laut Ergobag zu 100% aus recycelten PET- Flaschen bestehen. So werden Ressourcen geschont und neuer Müll vermieden. Mehr wird erst die Praxis zeigen. Häufige Fragen zum Schulrucksack werden hier beantwortet. Die Schultasche gibt es im Fachhandel oder hier bei Amazon.


Nachtrag: die Schultasche wird demnächst gut verpackt bis zur Einschulung im Schrank verstaut. Sie soll ja etwas Besonderes bleiben.


Kommentare:

  1. Schicker Rucksack ;) Wenn ich da an die Teile denke, mit denen ich zur Schule gegangen bin... Und das ist auch erst 15 Jahre her, dass ich in die Schule gekommen bin, aber seitdem hat sich doch einiges getan.
    Mein Bruder hat für die 5. Klasse im letzten Jahr auch grad einen neuen Rucksack bekommen, wo man ebenfalls alles verstellen kann. Der heißt allerdings anders, ich meine, "snatch" oder so... Aber scheint wohl sehr "in" zu sein momentan - und ist ja auch gut für die Kinder und insbesondere deren Rücken.

    Schule spielen hab ich früher auch geliebt, auch, als ich schon lange in der Schule war. Das Fach "Englüsch" finde ich übrigens besonders interessant ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Rucksack - bin ich ja ganz neidisch drauf, wenn ich den mit meiner unförmigen Kiste von damals vergleiche ^^. Eines hat sich leider immer noch nicht geändert. Die Kinder müssen Unmengen an Büchern und Kram mitschleppen. Meine Nichte kippt immer fast um, wenn sie ihren Schulranzen auf den Rücken bekommt. Die ganzen ergonomischen Einstellerei hin oder her... was bringt das, wenn die Kids kiloweise Schulzeug rumschleppen.

    LG Joella von www.joellas-day.de

    AntwortenLöschen
  3. Englüsch :-)))

    LG
    Baumfrau ohne Blog

    AntwortenLöschen
  4. Die Ergos habe wir seit einem halbe Jahr für unsere Zwillinge auch. Für unseren Kleinen werden wir zur Einschulung aber einen anderen Ranzen kaufen. Vieles stellt sich erst beim Tragen heraus...:-( Super, dass Du testen darfst...

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben den Rucksack auch. Mama fand die Ergonomie toll, das Kind die Raumschiffe auf den Kletties :-) Das erste Schulhalbjahr ist um und wir sind nach wie vor sehr zufrieden damit. Obwohl ich ehrlich sagen muss, dass ich den preis (wie auch die für alle anderen Schulränzen) völlig überzogen finde. Da bekommt man einen großen, sehr guten Wanderrucksack für Erwachsene ja günstiger. Schule spielen ist prima, das seh ich bei meinen Kindern auch gern. Solange sie das machen, kann's in der realen Schulwelt so schlimm nicht sein. Liebe Grüße und noch viel Freude an Ranzen, Spielen & Co. Regina

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da kommen Erinnerungen hoch. Als ich klein war, liebte ich es auch. Diese Schuldinge.
    Ich weiss noch ganz genau wie der Geruch von meinem Etui war. Mit den ganzen Stiften säuberlich eingeordnet. Mhm...duftete das herrlich!

    Ich freu mich schon, wenn mein Bube mal soweit ist. Einfach nur schon wegen den Erinnerungen. Aber das geht knapp 4 Jahre noch. Hihi...

    Liebe Grüsse
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die ErgoBags auch sehr schön… Aber für meinen Sohn war es enorm wichtig, dass er einen richtigen Ranzen hat, KEINEN Rucksack. Das fühlte sich für ihn wohl eher nicht nach Schule an… Deshalb freue ich mich jetzt schon auf die Zeit nach der Grundschule, dann sind die Rucksäcke ja wieder total "in" bei den Kids ;-)) LG aus Wedel, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Auch wir haben seit einem halben Jahr den Ergobag täglich im Einsatz und er ist toll! der Große mag ihn und kann damit auch schnell zum Bus flitzen (dank der Bauch- und Brustgurte!). Er lässt sich leicht reinigen und die Patches sind erstklassig! Preis hin oder her - andere Modelle sind nicht wesentlich günstiger. Mal schauen, welchen Ranzen der kleine Bruder in 3 Jahren bekommt?!

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Na das ist doch mal ein schöner Anreiz für den Schulbeginn! Ich habe mich damals immer mit dem Lesenlernbuch meines großen Bruders im Zimmer verkrochen und konnte vor lauter Neugier schon lesen, als ich in die Schule kam. War ja auch gemein, dass mein Bruder das schon lernen durfte und ich noch nicht! Der Rucksack sieht wirklich gut aus, auch, wenn ich mit dem Wanderrucksack-Argument von Regina übereinstimme. Ich habe dann im Gymnasium einen "Wander"rucksack bekommen, weil der einfach am besten für meinen Rücken war und sehr wenig Eigengewicht hatte. Eine super Einteilung haben die meist auch. :-)

    Liebe Grüße und frohes Lernen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Habe ich das richtig verstanden, dein Sohn ist jetzt 4 und kommt erst im nächsten Jahr - also 2015 zur Schule? Oder meinst du im nächsten Schuljahr = diesen Sommer?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat im Mai Geburtstag. Im 2015 kommt er mit 6 Jahren zur Schule.

      Löschen
  11. Wir haben den großen Bruder dieses Ranzens und sind top zufrieden. Gutes Tragestell, was in der weiterführenden Schule ja auch absolut notwendig. ist.

    LG
    Annete

    AntwortenLöschen
  12. Ranzen ist wunderschön und die Apfelgardine ein Traum!
    LG

    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Darf ich mal fragen auch unter den vielen hier die schon Erfahrungen haben:
    Ist der Wasserfest also wenn es regnet?
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Immer wenn hier Produktwerbung stattfindet bin ich sowas von enttäuscht. Ich will keinen gekauften Blog lesen.

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,

      du willst keinen gekauften Blog lesen.
      Mußt du ja auch nicht.
      Du selbst triffst die Entscheidung hier zu lesen.
      Es ist die Seite von Frau Frische Brise. Nicht deine.
      Sie - und nur sie - entscheidet, worüber sie schreibt.
      Das ist ihr gutes Recht. Findest du nicht?
      Ist es nicht eine Frage von Respekt, das zu akzeptieren?

      Du kommst hier lesen. Du erbringst keine Gegenleistung dafür.
      Frau Frische Brise bessert ihre Haushaltskasse durch bestimmte Blogbeiträge auf. Sie verheimlicht das nicht. Was daran stört dich so sehr?
      Deine Erwartungshaltung wird manchmal erfüllt und andere Male nicht.
      Glück gehabt. Oder Pech! - Nichts sonst.

      Vielleicht magst du mal darüber nachdenken?"
      Freundliche
      Claudiagrüße

      Löschen
  15. Kathrin, ich kann dich zwar verstehen, aber ich würde ich eine solche Ersparnis auch annehmen und vorstellen. Nützlich noch dazu, und 200€ haben oder nicht, macht sich schon bemerkbar. Abgesehen davon sind es ja immer Produkte, die sinnvoll und gut sind. Nicht so negativ sehen. ;)

    Wir habe mittlerweile 2 Ergobags seit nunmehr 1,5 Jahren im Gebrauch und sind nach wie vor absolut überzeugt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...