Sonntag, 2. April 2017

Unser Wochenende mit Kinderaugen


Tadaaaaa, ich präsentiere: unser Wochenende in Bildern aus der Sicht des kleinen Bruders. Naja, sooo klein ist er gar nicht mehr. Nächsten Monat wird er tatsächlich schon 8 Jahre alt.

So ist er also mit meiner Kamera losgezogen und hat unser Wochenende dokumentiert. Am Samstag bin ich als Erste auf den Beinen. Ein großer Flohmarkt für Kindersachen findet statt. Diesmal habe ich die Chance genutzt, dass Schwangere eine halbe Stunde vor Öffnung hineindürfen. War ein bisschen komisch, an der langen Schlange vorbeizulaufen, aber es hat sich richtig gelohnt. Für nicht mal 40 Euro habe ich fast die gesamte Erstausstattung an Bodys, Hosen, Hemdchen und Stramplern und auch eine neue Wickelunterlage ergattert. Top!

Danach fahren wir alle zum Gut Wulfsdorf, um dort unseren Wochenendeinkauf zu erledigen. Nach unserer Runde über den Hof besuchen wir noch das wunderschöne Gelände vom Haus der Natur. Felder voller Osterglocken stehen in voller Blüte.

Mittags gibt es Spaghetti und nach der Mittagspause spielen die Kinder drinnen und vor allem draußen. Herrlich, diese ersten schönen Tage, wenn die Kinder sich endlich draußen austoben können! Als am Abend alle müde in ihren Betten liegen, sehen der Liebste und ich den sehr berührenden Film "Arrival"* mit Amy Adams. Das ist ein Science Fiction-Film der anderen Art. Ruhig und eindringlich mit einer überraschenden Wendung. Über die Grundfesten der Menschheit und vor allem Liebe. Ich will nicht zu viel verraten, aber das ist ein Film, der bei mir noch eine Weile nachwirken wird.














Am Sonntag schlafen wir schön aus. Nach dem gemütlichen Frühstück mit frischen Brötchen fahren wir zum Gartenmarkt, der sonntags geöffnet hat. Dort bezahlen wir ups... 85 Euro für hauptsächlich Frühlingsblumen und Schattenstauden.

Mittags gibt es Kartoffelsuppe und Würstchen. Das Mutzelchen bastelt geheime Dinge und der kleine Bruder liest in seinem neusten Buch, das ich ihm vom Flohmarkt mitgebracht habe. Am Nachmittag zaubert der Liebste fluffige Pancakes. Sehr lecker!

Der kleine Bruder besucht seinen besten Freund. Wir anderen verbringen den Rest des Tages im Gärtchen und räumen auf, pflanzen und gießen. Als der kleine Bruder wieder zurückkommt, hilft er auch noch ein bisschen mit. Nun ist das Gärtchen frühlingsfein.

Abendprogramm mit Badewanne und Sandmännchen. Ich backe gleich noch pssssst! einen Geburtstagskuchen für den Liebsten, der morgen Geburtstag hat.

Und, was sagt Ihr zu den Bildern vom kleinen Bruder? Ich finde, das hat er richtig gut gemacht :-)


Noch mehr Einblicke in Familienwochenenden gibt es bei bei Susanne.









* Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos hat dein Sohn da geschossen :)

    AntwortenLöschen
  2. Das hat der kleine/Große wirklich richtig toll gemacht.

    Die Kinderregeln finde ich superschön. Wo hast du die her?

    Liebe Grüße und einen wunderbaren Start in die neue Woche wünscht
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ebenso!

      Die Kinderregeln sind von Frau Ottilie: https://www.frauottilie.de/

      Löschen
  3. Ganz tolle Bilder, Kompliment.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schoene Fotos (auch vom Babybauch!) Wir werden naechstes Wochenende auch Bluemchen kaufen, freue mich schon darauf! Ein paar Hornveilchen haben wir schon gepflanzt, da ght mir gleich das Herz auf.
    Und Deinem Mann alles erdenklich Liebe zum Geburtstag. Man redet immer von den Veraenderungen fuer di Mama, aber auch der Papa wird ja bald um ein Kind reicher. Ein spannendes neues Lebensjahr!
    Schottische Gruesse, Nessie

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Was für ein gutes Auge für Motive er hat. ❤ Richte ihm das doch bitte aus.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...