Montag, 19. Juni 2017

Aufs Land!



Auf den Anhänger des Treckers bin ich noch draufgekommen, jawohl! Mit diesem abenteuerlichen Gespann wurden wir am Wochenende vom Gut Wulksfelde zum hofeigenen Erdbeerfeld gefahren, wo wir die süßen Früchte selber pflücken wollten.

Also hoch auf die großen Strohballen und oben über den Rand des Anhängers geklettert. Im Anhänger standen an den Rändern klappbare Bierbänke, auf denen wir Platz nahmen. Und dann ging die Fahrt los. Uh, das war ganz schön wackelig! Auf dem Feld angekommen, mussten wir wieder absteigen. Ich bin die Strohballen einfach auf dem Hosenboden heruntergerutscht.

Auf dem Erdbeerfeld war schon ganz schön was los. Überall Familien mit Kindern, die mit Schüsseln und Körben in den Reihen standen, aber vor allem erstmal naschten. Wir fanden einen guten Platz für uns und legten los. Nun, das Pflücken habe ich dann schnell den anderen Familienmitgliedern überlassen. Zu Beginn des 9. Schwangerschaftsmonats ist da doch ein bisschen was im Weg unter meinen Rippen.

So eine echte Erdbeerpflanze ist ja ganz schön schlau aufgebaut: die fächerartigen grünen Blätter schützen die empfindlichen Früchte wie ein Schirm vor Sonne und Regen. Von oben sind deshalb gar keine Erdbeeren zu entdecken. Man muss unter den Blättern ein bisschen stöbern und suchen, um die besten Früchte zu finden. Trotz naschen waren unsere Körbe aber ziemlich schnell voll. 3 Kilo sind es geworden!

Auf dem Rückweg zum Gut erwischten wir glücklicherweise einen Treckeranhänger mit Treppe und richtigen Bänken. Wie angenehm! So hätten wir noch ein bisschen länger übers Land fahren können. Alle Kinder unter den Passagieren hatten erdbeerrote Schnuten, Hände und Kleidung und sahen sehr glücklich aus. Hach, Kindheit!

Auf dem Gut fand am Samstag außerdem der sehr beliebte Bauernmarkt statt. Immer wieder ein Ereignis. Für die Kinder ist das vor allem die riesige Strohburg zum Klettern, die am Ende des Tages dem Erdboden gleichgemacht ist. Für uns Eltern sind das immer wunderschöne Dinge an wunderschönen Ständen und leckeres Essen. Wir hatten einen tollen Tag!












Kommentare:

  1. Oh wie schön! Du hast Fotos gemacht. Sogar die tollen Boote. Das war der Augenblick als ich mich geärgert habe, weil mein Kind schon erwachsenen ist. Der Erdbeerkuchen war lecker und der Kaffee auch. In meiner Tasche ist Gartendeko vom Rosthändler gelandet und noch Käse von der tollen Theke im Hofladen. Im nächsten Jahr sind wir wieder auf dem Bauernmarkt. Liebe Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Boote sind wirklich wunderschön. Ganz weich. Wir haben den Kindern welche gekauft. Und beim Rosthändler habe ich auch etwas erstanden :-)

      Wir sind im nächsten Jahr auch wieder dort!

      Löschen
  2. Das sieht ja alles toll aus! Ich bin jetzt schockverliebt in diese Boote, kann man die online erwerben?
    lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein. Ich habe allerdings eine Mail-Adresse auf einem Kärtchen.

      Schreibe mir doch mal eine Nachricht (oben unter Kontakt), dann sende ich sie Dir!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...