Donnerstag, 24. August 2017

Zwei Wochen Augustschnuppe

Vor zwei Wochen um diese Zeit ahnten wir ja gar nicht, dass wir zwei Stunden später schon unser Baby in den Armen halten würden. Eigentlich wollte ich nach der Tagesschau erstmal duschen gehen und mal schauen, ob diese Wehen überhaupt "echt" sind....

So lange hatten wir uns nach einem kleinen Mädchen gesehnt. So lange haben wir auf sie gewartet. So lange haben wir den Namen für sie schon im Kopf gehabt. Und dann macht sie es uns so leicht und ist plötzlich einfach da.

Und sie ist wirklich DA. Hat ihren festen Platz in unseren Herzen. Ist sehr zufrieden und schaut mit ihren Kulleraugen ganz wach in die Welt. Die Wachphasen tagsüber werden mehr, in der Nacht liegt sie zwischen dem Liebsten und mir und schläft ganz gut. Ungefähr alle drei Stunden hat sie Hunger. Sie ist immer umringt von den Geschwistern oder liegt in den Armen des Liebsten oder meinen.

Obwohl mir das mit den Armen schwer gefallen ist in den letzten Tagen. Ich hatte Schmerzen im Schulterblatt, die bis in den rechten Arm ausstrahlten. Das hat mir Sorgen bereitet. Die Schmerzen wurden jeden Tag schlimmer und ich konnte mein Baby nicht mehr halten. So suchte ich gestern einen Orthopäden auf. Der ist gleichzeitig Chiropraktiker, was mein Glück war. Er entdeckte sofort, dass ein Brustwirbel blockiert war. Ich sollte mich auf eine Liege legen. Und tadaaaa: durch sehr kräftiges Drücken (Uh!) machte es einmal laut KNACK und ich war sofort befreit vom Schmerz und konnte mich wieder bewegen. Grandios! So habe ich gleich erstmal Kuchen gebacken und die Fenster geputzt. Schon toll, wenn man sich wieder bewegen kann :-)

Unser Radius um das Wochenbett wird immer größer. Die Ausflüge mit dem Kinderwagen werden zahlreicher. Die Geschwister präsentieren ihre kleine Schwester ganz stolz ihren Freundinnen und Freunden. Hier trudelt täglich wunderbare Post ein, danke!
Uns geht es sehr gut!


Kommentare:

  1. Hach herrlich!!! <3
    Ich hab ganz vergessen, dir zu empfehlen dir für nach der Hausgeburt eine* Masseur*in ans Wochenbett kommen zu lassen! Sorry! Das war nach Purzelinas Geburt soso toll!!!
    Pass auf dich auf! <3
    Melle

    AntwortenLöschen
  2. So süß!
    So herrliche Haare! Und diese langen Finger!
    Und wie groß Euer Adventsjunge daneben ist.
    Und wie verzaubert er schaut.
    Wunderschön!
    LG Susa
    pssst: Schau' mal auf Dein Profil. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Magst Du verraten, bei welchem "Knochenbrecher" Du warst?!
    Ich such noch so dringend nach einem guten Orthopäden...
    Alles Liebe für Euch und Eure süße Schnuppe!!!<3
    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Schreib mir bitte mal über mein Kontaktformular, dann antworte ich dort.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...